LCM Athleten zeigen ein erstes Frühjahrshoch Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 24. März 2019 um 21:04 Uhr

LCM Athleten in Top-Form
Vier LCM Athleten - viermal Bestzeit!

Beim Gießener Frühjahrslauf unterzog sich die aktuelle LCM Elite einem ersten Formtest. Auf dem amtlich vermessenen Kurs entlang der Wieseck herrschten am vorletzten Sonntag im März beste Bedingungen und mit überragenden Leistungen zeigten die LCM Athleten zwei Wochen vor den anstehenden Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon ihr Können. Allen voran Teklay Rezene, der sich im Schlussspurt gegen eine äußerst starke Konkurrenz durchsetzen konnte und mit neuer pers. Bestzeit in 32:15 Minuten als Gesamtsieger ins Ziel stürmte. Antonia Schermuly sorgte dann wenige Minuten später für einen Doppelerfolg, als sie sich in 38:01 Minuten (ebenfalls neue pers. Bestzeit) als schnellste Frau behaupten konnte. Sie hatte gleich zu Beginn ein hohes Tempo angeschlagen, passierte die Hälfte bei exakt 19 Minuten inmitten der Konkurrenz und konnte die flotte Fahrt bis ins Ziel halten. “Da haben sich Dinge abgespielt, die es in dieser Form beim LC so häufig noch nicht gegeben hat“, bilanzierte Altmeister Norbert Rautenberg, der die Athleten einmal mehr optimal für den Wettkampf vorbereitet hatte. Und nur wenige Sekunden später überraschte auch Carolin Schermuly mit Rang zwei im Gesamteinlauf und Siegerin in der W35. Sie hatte bereits vom Vortag den 5 Kilometer-Lauf der Dornburger Winterlaufserie in den Beinen und startete zunächst in einem etwas verhaltenen Tempo. In der zweiten Hälfte kam sie immer besser ins Rollen und drehte noch einmal richtig auf, ehe sie sich mit 38:31 Minuten ebenfalls über eine neue Bestleistung freuen durfte. Sören Plag startete mutig auf der Halbmarathon-Distanz und konnte seine derzeitige Topform mehr als bestätigen. In 1:18:17 Stunden war er so schnell wie noch nie zuvor und freute sich im Ziel über Rang zwei in der M30 (5. Gesamt).

Mit guter Gewissheit, dass das bisherige Training gut angeschlagen hat und die Form für die anstehenden Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in zwei Wochen in Freiburg auf Top-Niveau ist, traten die Athleten gut gelaunt die Heimreise an. - Ergebnisse