Carolin Schermuly erstmals 10 Kilometer Siegerin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 26. März 2017 um 00:05 Uhr

Liv Kremer kämpfte mit guter Moral

Liv Kremer (1103) im Lauf über 1 Kilometer.

Mit elf Athleten war der LC Mengerskirchen bei der zwölften Auflage des Brechener Volks- und Straßenlaufs gut vertreten. Die Sonne strahlte bei frühlingshaften Temperaturen und im Start-Ziel Bereich herrschte ausgelassene Stimmung. Mit fünf Siegen war die Ausbeute der Westerwälder Läuferhochburg erneut sehr erfolgreich.

Till Kremer verpasste den Gesamtsieg im Bambini-Lauf über 500 Meter denkbar knapp, durfte aber mit 2:04 Minuten und Rang eins in der U8 mehr als zufrieden sein. Helene Kröner wurde mit 2:42 Minuten vierte in der U7. Über 5 Kilometer finishte Christian Janßen in exatk 20 Minuten (1. Männer) und kommt nach einem durchwachsenen Winter immer besser in Form. Nicole Kremer siegte hier mit 23:59 Minuten in der W35. Über 10 Kilometer konnte sich Daniel Kremer nach Streckenhälfte von der Konkurrenz lösen und blieb als Gesamtsieger unter 35 Minuten (34:50, 1. M35). Zusammen mit Horst Schäfer (2. M60/47:03 Minuten) und Karsten Diehl (3. M45/43:32 Minuten) wurde das Trio in der Mannschaftswertung Zweiter. Carolin Schermuly – erstmals über die 10 Kilometer Distanz am Start – gewann in 45:26 Minunten in der W30. „Vielleicht wird das meine neue Lieblingsdistanz. Sonst laufe ich immer 5 Kilometer oder Halbmarathon.“

Weitere Ergebnisse: 1 Kilometer: Liv Kremer (6. U10/4:31 Minuten); 5 Kilometer: Konrad Böcher (6. MJU18/23:04 Minuten); Halbmarathon: Christian Reubold (15. M45/1:50:15 Stunden) – Alle ErgebnisseBilder

 

LC Mengerskirchen

Banner

Run with the Best - inTeam

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma