LCM Athleten zeigen ihre Stärken im Crosslauf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 19. Februar 2017 um 21:46 Uhr

LCM Athleten in Trebur

Bei den Hessischen Crosslaufmeisterschaften in Trebur glänzten die LCM Athleten mit starken Leistungen. Auf dem sehr anspruchsvollen Parcours waren in jeder Runde drei steile Anstiege zu bewältigen. Für die 4.200 Meter lange Distanz mussten drei Runden absolviert werden. Den Anfang machten die Jugendlichen in der U20. Bastian Trost konnte das vereinsinterne Duell gegen Leo Stillger (11. In 15:41 Minuten) für sich entscheiden und wurde in 15:22 Minuten achter. In der weiblichen Jugend präsentierte sich Lea Pötz (5. U20 in 16:27 Minuten) in hervorragender Verfassung, ebenso wie auch Marlene Kremer, die mit 17:40 Minuten sechste in der U18 wurde. Für Antonia Schermuly - erstmals in der Frauen-Hauptklasse am Start – wurde es noch schneller. Auf gleicher Distanz wurde sie mit 16:19 Minuten ausgezeichnete achte. Im Seniorenbereich hielten Bianca Roos (4. W40 in 18:13 Minuten) und Olf Behrens (5.600 Meter, 11. In 22:14 Minuten) die Fahnen für den LCM hoch. Beide waren vor einer Woche bereits bei den Hessischen Seniorenhallenmeisterschaften über 800 Meter am Start und erzielten Top-Platzierungen. - Ergebnisse

 

LC Mengerskirchen

Banner

Run with the Best - inTeam

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma