Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
Ergebnisse KM Schüler PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 01. September 2019 um 21:24 Uhr

Am Sonntag wurden in Eschhofen auf der neuen Kunststoffbahn die Kreis-Schülermeisterschaften ausgerichtet. Hier sind die Ergebnisse: https://limburg-weilburg.hlv.de/fileadmin/kreise/limburg/Ergebnisse/2019/Ergebnis_KM_Schueler.htm

 
Der Blick nach vorne – 50 Jahre LCM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Mittwoch, den 28. August 2019 um 22:25 Uhr

Im Jahr 2021 wird der LCM sein 50-jähriges Bestehen feiern. Um das Festjahr entsprechend vorzubereiten traf sich erstmals der neu gegründete Festausschuss unter der Leitung von Lothar Beck. Für eine Vereinschronik, eine Neuauflage der ewigen LCM Bestenliste und zahlreiche Veranstaltungen im Jubiläumsjahr stehen viele Arbeitspakte an.

Festausschuss für 50 Jahre LCM
Der Festausschuss für 50 Jahre LCM: Dieter Meuser, Stefan Orth, Peter Meuser, Martina Küster, Lothar Beck, Anja Horz, Sascha Helsper, Daniel Kremer (v.l.n.r). Es fehlen: Dominik Müller und Isolde Hartung

 
Leuchtende Tage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   

Gestern erlebten wir bei einem spätsommerlichen Tag mit viel Anstrengung aber auch viel Freude und strahlenden Gesichtern ein gut besuchtes Bambini-Sportfest. Für weit über 100 Kinder konnten wir die Leichtathletik wieder ein Stückchen näher bringen. Heute blicken wir wieder demütig an die Zeit zurück, als du noch bei uns warst. Die ungebrochene Motivation, die Dinge weiterzuführen, hält weiter an.

Bernd Meuser
Foto (c): Tobias Lührmann

 

LCM Bambini-Sportfest 2019

+++ Ergebnisse und Bilder online +++

Dreikampf (Jg. 2008-2009) - Vierkampf (Jg. 2010 bis 2018

Bilder

Der LCM bedankt sich recht herzlich für den guten Zuspruch. 115 Mädchen und Jungen waren bei der 28. Auflage des LCM Bambini-Sportfestes dabei und bescherten ihren Eltern, Großeltern und Freunden spannende und erlebnisreiche Wettkämpfe.

Spannung im 30 Meter Sprint

 
Horst Schäfer läuft zum Kreistitel über 800 Meter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 26. August 2019 um 20:31 Uhr

Bei den Kreis-Seniorenmeisterschaften in Weilmünster dominierte Horst Schäfer das Rennen über 800 Meter der Senioren M50 und älter. In 2:55,20 Minuten gewann Schäfer in seiner Altersklasse M60 mit fünf Sekunden Vorsprung. - Ergebnisse

 
Trost erzielt Bestzeit über 400 Meter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 25. August 2019 um 20:55 Uhr

Drei LCM Athleten besuchten die 71. Oranienkampfspiele in Diez. Bei spätsommerlichen Temperaturen erzielte sie dabei beachtliche Leistungen. Allen voran Alina Schmidt. Mit 1,56 Meter gewann sie den Hochsprung und für die 100 Meter benötigte sie 14,09 Sekunden. Damit durfte sie mehr als zufrieden sein. Anna Brumm war über 800 Meter am Start und lief mit 2:52, Minuten Saisonbestleistung.
Einen pers. Bestmarke setzte Bastian Trost über die 400 Meter. Der LCM Mittelstreckenspezialist verbesserte sich auf 52,28 Sekunden. - Ergebnisse

 
„Der glücklichste Tag in meinem Leben“ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Donnerstag, den 22. August 2019 um 20:44 Uhr

Erfolgreiches Duo. Trainer Norbert Rautenberg und sein Schützling Teklay Rezene
Erfolgreiches Duo. Trainer Norbert Rautenberg und sein Schützling Teklay Rezene. (Foto: Esther Rautenberg)

Teklay Rezene hat beim Abendsportfest in Wiesbaden eine magische Schallmauer durchbrochen. Im Lauf über 5.000 Meter lief der Schützling von Norbert Rautenberg erstmals unter 15 Minuten. In 14:58,18 Minuten war er damit zweitschnellster an diesem denkwürdigen Abend, dem 21. August – Gründungstag des LCM vor 48 Jahren.

Die Bedingungen hätten durchaus besser sein können, wenngleich zwei Edelhasen engagiert wurden, um dem späteren Sieger Ilyas Yonis Osman des gastgebenden TV Waldstrasse Wiesbaden zu einer neuen Bestzeit (13:40,91 Minuten) zu verhelfen. Killian Schreiner (ASC Breidenbach) und Aron Bienenfeld (SSC Hanau Rodenbach) – beides Topläufer mit Bestzeiten deutlich unter 30 Minuten auf der 10.000 Meter Distanz – machten einen hervorragenden Job. Mit 64-66 Sekunden pro Runde führten sie Osmann auf den ersten sieben Runden in ein schnelles Rennen.

Teklay Rezene konnte das Höllentempo zwar nicht mitgehen, löste sich aber zunehmend vom Hauptfeld und lief dann ein Rennen alleine gegen die Uhr. Seine Durchgangszeit bei 3.000 Meter lag bei 8:59 Minuten und die Experten wissen, dass das Rennen jetzt erst wirklich beginnt. Schließlich ist der vierte Kilometer bekanntlich der schwerste Abschnitt. Das merkte auch Teklay Rezene, als er mit 12:03 Minuten zu den letzten zweieinhalb Runden aufbrach. Die 15 Minuten Marke schien zu diesem Zeitpunkt nicht mehr realisierbar. Doch der LCM-Athlet bäumte sich in der letzten Runde noch einmal auf, legte diese in 67 Sekunden zurück, knackte die magische Barriere und erfüllte das von Trainer Norbert Rautenberg ausgesprochene „Kursziel“ für 2019 über 5.000 Meter. „Das ist einer meiner glücklichsten Tage in meinem Leben“, sprach Teklay Rezene, der nach dem Rennen schnell realisierte, was ihm an diesem Abend gelungen war. - Ergebnisse

Die magischen Barrieren und das perfekte Umfeld

800 unter 2, 1.500 unter 4, 3.000 unter 9, 10.000 unter 30 – es sind die magischen Barrieren der Mittel- und Langstreckenläufer und nur wenige haben diese durchdrungen.  Sind diese aber erst einmal geknackt, eröffnen sich neue Horizonte und die Athleten gehen mit einem stärkeren Selbstbewusstsein entspannter in die nächsten Wettkämpfe. Bis dahin ist es ein mühsamer Weg. Diszipliniertes Training, stetige Weiterentwicklung in der Balance zwischen Belastung und Regeneration und schließlich ein perfektes Umfeld bei optimalen Wettkampfbedingungen, sind die Grundpfeiler in diesen Leistungsdimensionen.

Ein Blick in die ewige LCM Bestenliste zeigt, zu welchen Hochleistungen es die Mengerskirchener Athleten gebracht haben und das jüngste Ereignis macht deutlich, wie gut sich diese weiter fortführen. Mit den Trainern Marianne Schermuly, Norbert Rautenberg und Manfred Fauser fließt tagtäglich die notwendige Erfahrung ein und bringt den Athleten die notwendige Geduld und Zuversicht.

Mit Teklay Rezene ist es der elfte LCM Athlet, der die 15 Minuten Marke knackte. Darunter stechen zwei Athleten besonders heraus: Jörg Tebrügge (13:44,85) und Norbert Rautenberg (13:54,20) schafften sogar das Kunststück unter 14 Minuten zu bleiben. In besonderer Erinnerung bleibt zudem ein Jahr, als zehn LCM Läufer in einer Saison eine Zeit unter 16 Minuten erzielten.

 
Plag kommt einer Zeit unter 35 Minuten nahe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 19. August 2019 um 17:40 Uhr

Beim Gießener Stadtlauf über 10 Kilometer nutzte einmal mehr Sören Plag seine anhaltende gute Form für eine weitere Steigerung. In 35:11 Minuten (3. Gesamt, 1. M30) schraubte der LCM Athlet seine Bestmarke weiter nach oben. „Mit den stabilen 35iger Zeiten kann ich mir gut vorstellen, dass da noch eine 34iger Zeit kommt“, prognostizierte LCM Trainer und Betreuer Norbert Rautenberg. – Ergebnisse

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 39

LC Mengerskirchen

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma