Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
Bastian Trost eröffnet neues Wettkampfjahr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 08. Januar 2017 um 23:07 Uhr

Beim nationalen Hallensportfest in Frankfurt Kalbach eröffnete der LCM Neuzugang - Bastian Trost  - das neue Wettkampfjahr. Im Lauf der U20 über 800 Meter herrschte mit elf Athleten auf vier Bahnen dichtes Gedränge. Mehrmals musste man abbremsen und ausweichen und kam dabei zum Stolpern. Insgesamt ein schwieriges Rennen. Am Ende stoppte die Uhr bei 2:03,86 Minuten. Platz fünf. „Mit der Zeit bin ich noch nicht ganz zufrieden. Mit einem kleineren Teilnehmerfeld wäre sicherlich mehr drin gewesen“, resümierte Trost nach dem Rennen. - Ergebnisse

 
LCM Neujahresempfang PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 08. Januar 2017 um 22:50 Uhr

LCM Neujahresempfang

 
LCM Jahresstatistik 2016 - Die Bilanz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 20:58 Uhr

Das große LCM Zahlenwerk für das vergangene Jahr ist fertiggestellt. Die LCM Jahresstatistik 2016 zeigt auch in ihrer 14. Auflage die eindrucksvolle Bilanz der LCM Athleten beim Laufen, Springen und Werfen. Ein großes Dankeschön geht an den Vereinsstatistiker Pascal Dick für die hervorragende Aufbereitung. Viel Spaß beim Lesen und Vergleichen.

LCM Jahresstatistik 2016 Standard - LCM Jahresstatistik 2016 XXL - Zeitungsartikel 2016

 
Streckenposten führt 2000 Läufer zur Bestzeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 01. Januar 2017 um 21:08 Uhr

Was für eine Schlagzeile. Schön wäre es gewesen, doch leider war die amtlich vermessene 10 Kilometer Strecke im Frankfurter Stadtwald beim Silvesterlauf 2016 ca. 300 Meter kürzer. Grund dafür war eine Fehlleitung durch einen Streckenposten. „Wir können uns das schwer erklären, wie auch immer, wir haben dafür die Verantwortung zu übernehmen und entschuldigen uns für diesen Fehler bei allen Teilnehmern.“ schrieb der Veranstalter Spiridon Frankfurt am Tag danach auf seiner Homepage.

Aber lassen wir die Bestzeiten am letzten Tag des Jahres außer Acht. Bei einer richtigen Periodisierung im Langstreckenlauf liegen die Formhöhepunkte bekanntlich im Frühjahr und Herbst. Somit soll ein Silvesterlauf vielmehr ein symbolisches Jahresabschlussrennen sein ohne viel Druck.
In Frankfurt war der LC Mengerskirchen mit zwei Athleten vertreten. Mussi Gerezgiher Solomon belegte nach 33:44 Minuten Rang 20 in der Männerklasse. Antonia Schhermuly zeigte mit 37:56 Minuten noch einmal eine starke Leistung und wurde zweite in der WJU20. – Ergebnisse

Beim Silvesterlauf in Montabaur – hier kamen über 1000 Teilnehmer ins Ziel- waren vier LCM’ler am Start.
Ergebnisse: 10,7 Kilometer:
Thomas Steinebach – 48:43 (5. M55)

Ralf Schröder – 50:59 (9. M55)

Horst Schäfer – 58:58 (23. M55)

Ergebnisse 5 Kilometer:

Leo Stillger – 19:50 (2. MJU20) – 5 km

Alle Ergebnisse

Lea Pötz war beim Silvesterlauf in Griesheim über 5 Kilometer am Start. In 20:32 Minuten wurde sie zweite in der W16. – Ergebnisse

 
Frohe Weihnachten - 14 LCM'ler beim Heiligabendlauf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 13:55 Uhr

LCM Heiligabendlauf 2016

Was 1975 mit einem normalen Trainingslauf begann, hat sich bis heute fortgesetzt. Der LCM Heiligabendlauf. Vor 41 Jahren waren es die LCM Athleten Klaus Schäfer, Norbert Rautenberg, Manfred Fauser und Reinhold Strieder, die sich am Morgen des 24. Dezembers zum gemeinsamen Dauerlauf trafen. Seitdem ist der Lauf ein besonderes Event im Kalender der Ausdauerathleten und gute Tradition, die 22 Kilometer-Runde über den Knoten nach Aborn, Nenderoth, Obershausen, Niedershausen, Probbach, Winkels und Mengerskirchen einmal im Jahr vor dem Weihnachtsfest zu laufen. In diesem Jahr gaben der 1. Vorsitzende Reinhold Strieder und die Aktivensprecherin Marianne Schermuly den Startschuss für 14 Läufer. Sieben davon schafften die ganze Runde, darunter auch das Trio mit Benjamin Rossmann, Roland Ott und Daniel Kremer, die bereits nach 1:34 Stunden wieder im Marktflecken eintrafen. Antonia Schermuly führte die zweite Gruppe an und blieb zusammen mit Maximilian Brumm knapp unter der Zwei-Stunden Marke.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Dezember 2016 um 22:27 Uhr
 
LCM Heiligabendlauf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 20:24 Uhr

Am Samstag, den 24.12.2016 treffen sich die LCM Langstreckenläufer traditionell zum Heiligabendlauf. Start ist um 10:00 Uhr vor der Kreissparkasse an der Hauptstraße, Ecke Elsoffer Straße. Der Streckenverlauf hat sich in diesem Jahr leicht geändert. Kurz hinter Niedershausen läuft man bis Probbach abseits der Straße, um den Autoverkehr auf der Hauptstraße zu meiden. Der genaue Streckenverlauf ist hier einzusehen.

 
1. Westerwälder Cross-Cup: Fünf LCM’ler gewinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 10. Dezember 2016 um 22:45 Uhr

Beim letzten Durchgang des neu gebildeten Westerwälder Cross Cup kam es zur Entscheidung. Der LCM war mit acht Athleten von insgesamt 80 Gesamtteilnehmern gut vertreten. Linus und Lenja Kaiser bildeten den Auftakt bei den Schülern U8 und siegten jeweils in ihren Altersklassen M7 und W5. Missverständnisse über den richtigen Streckenverlauf sorgten bei Damian Ruckes für Unmut. Letztlich war er als einziger Läufer im zweiten Schülerlauf über 1.140 Meter auf dem vorgesehenen Parcours unterwegs und gewann mit 5:02 Minuten in der M8. Auf der Mittelstrecke über 3.844 Meter ließen Bianca Roos (W40) und Olaf Behrens (M45) nichts mehr anbrennen, siegten in ihren Altersklassen und gewann die Cup Wertung. Ebenso auch Peggy Sue Kronenberger. Die U18 Athletin absolvierte ebenfalls alle drei Wertungsläufe und gewann den Cup in der Jugend. Auf der Langstrecke galt Mussie Solomon als klarer Favorit. Doch mit dem Zweitplatzierten Andreas Schütz vom gastgebenden TuS Wallmerod wurde es noch einmal spannend. In der vorletzten Runde setzte sich Schütz an die Spitze und Solomon musste federn lassen. Am Ende reichten 13 Sekunden Vorsprung nicht, um das Polster des LCM Läufers zu sprengen. Mussie Soloman wurde Zweiter in 30:41 Minuten, gewann aber sicher die Gesamtwertung im Cross-Cup. Auch Berndhard Schüßlers Kontinuität wurde belohnt. In der M50 gewann er nach drei erfolgreichen Durchgängen die Cup-Wertung.

Ergebnisse des 1. Westerwälder Cross-Cup 2016 finden sich hier.

Ergebnisse vom letzten Durchgang in Wallmerod finden sich hier.

Bilder finden sich hier.

Mussi ist der Gewinner beim 1. Westewälder Cross-Cup
Mussi (404) ist der Gewinner beim 1. Westewälder Cross-Cup

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Dezember 2016 um 17:48 Uhr
 
Zwei Nikoläuse in den Westerwald entführt… PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jörg Lang   
Montag, den 05. Dezember 2016 um 20:31 Uhr

Alina Schmidt, Felix Lang und Charlotte Pötz beim Hallensportfest in Hanau
Alina Schmidt, Felix Lang und Charlotte Pötz beim Hallensportfest in Hanau. (Foto: Lang)

Mit Charlotte Pötz, Alina Schmidt und Felix Lang machten sich 3 LCM-Talente auf den Weg zum 25. Nikolaussportfest der Turngemeinde 1837 Hanau in die August Schärttner-Halle. Den ersten Nikolaus des Tages sicherte sich Alina. Sie siegte im Hochsprung der W15 mit übersprungenen 1,50 Meter…zu gut für die Konkurrenz. Aufgrund der Hallensituation musste der Wettkampf fortlaufend wegen der kreuzenden Hürden –und Sprintläufe unterbrochen werden und zog sich über 2 Stunden. Ein Nervenspiel, das sie perfekt meisterte. Leider konnte Schmidt deshalb auch nicht zum 60 Meter Sprint antreten. Im Weitsprung verbesserte Alina ihre Hallenleistung auf 4,67 Meter und konnte diese Disziplin als 4. beenden. Felix Lang steigerte seine Bestleistungen in allen Wettbewerben. Im Weitsprung konnte er mit 5,36 Meter (+3 cm) und beim Kugelstoßen mit 12,63 Meter (+ 83 cm !! ) jeweils den 4. Platz belegen. Ungeschlagen in Vorlauf und Finale des 60 Meter-Sprints trommelte er diesmal hammermäßige 7,43 Sekunden auf die Tartanbahn und zeigte den Mitfinalisten in seinem letzten Rennen der M15 wie das Trikot des LCM von hinten aussieht…..Wahnsinn… und der 2. Nikolaus war da. Einzig Charlotte Pötz schien das fehlende Techniktraining zu vermissen und musste der harten Saisonvorbereitung im Hallentraining etwas Tribut zollen. 1,34 Meter im Hochsprung, 9,49 Sekunden im Sprint und 3,78 Meter im Weitsprung ließen bei Ihr noch nicht so wirklich vorweihnachtliche Gefühle und Vorfreude aufkommen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 54

LC Mengerskirchen

Banner

Run with the Best - inTeam

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma